VMware VMs

Die meisten Massenhoster setzen aufgrund von starken Wettbewerbs- und Preisdruck auf möglichst kostenfreie Virtualisierungstechnologien. Zum Einsatz kommen meist Kernel virtualisierte Lösungen. Diese Virtualisierungsprodukte bewirken die möglichst hohe Auslastung der Hardware. Dies ist in erster Linie ein wirtschaftlicher Faktor, der dem Hoster in die Lage versetzt, möglichst viele Kunden auf einer Hardware zu betreiben. Dies passiert jedoch zum Nachteil der Individualität und Stabilität.

Unserer Ansatz ist ein ganz anderer. Unsere Kundenzielgruppe sind Unternehmen, die besonders Wert auf Stabilität, Verfügbarkeit und ein Höhstmaß an Individualität legen. VMware erfüllt diese Voraussetzungen in unseren Augen am besten. Als Marktführer unter den Virtualisierungsanbietern glänzt VMware mit dem größten Feature Umfang, die Produktfamilie vSphere und vCenter ist darauf ausgerichtet, große RZ Infrastrukturen ganzheitlich zu virtualisieren und hochverfügbar zu gestalten.

Durch den Hypervisor Ansatz ermöglicht VMware den Einsatz von individuellen Server und Desktop Betriebssystemen sowie individuellen Applikationen in jeder einzelnen VM auf der gleichen Hardware.

Infrastruktur

Als Hardwaregrundlage kommen bei uns redundante IBM Blade Server und Storage Systeme zum Einsatz. Die Virtualisierungsschicht basiert immer auf den neusten Versionen von VMware vSphere Enterprise Plus und dem vCenter Server als Verwaltungsumgebung. Die VMs laufen auf einem großen Cluster von Hardwarenods und können beliebig auch im laufendem Betrieb zwischen den Hardwareservern verschoben werden. Auch im Punkto Backup setzen wir mit Veeam auf einen Spezialisten in dem Bereich. Wenn Sie auf uns setzen, setzen Sie auf unsere jahrelange Erfahrung in der Administration und Konzeption und die Erfahrung der Marktführer aus dem Hard- und Softwarebereich.

Ihre Vorteile auf einen Blick:

  • Redundante RZ Infrastruktur der Tier3 und Tier4 Rechenzentren
  • Markenhardware von IBM
  • Höchste Ausbaustufe der VMware Produkte (vSphere Enterprise Plus)
  • Keine Überbuchung der Maschinen mit zu vielen VMs
  • Skalierbarer Ressourceneinsatz
  • Cluster Möglichkeiten
  • Hochverfügbarkeitslösungen mittels Cold Spare VMs, Load Balancing
  • Clonen der VMs binnen von Sekunden möglich, um schnell in die Breite skallieren zu können
  • Zugang zum vCenter mit der Möglichkeit, die VMs selbst zu restarten
  • Ab einer gewissen Anzahl von VMs - einzelne dedizierte ESX Server möglich
  • VM Image Backup basierend auf dem Spezialisten im Bereich - Veeam